FC Bayern News

Europas Fußballer des Jahres: Lewandowski und Neuer stehen zur Wahl

Manuel Neuer und Robert Lewandowski
Foto: imago images

Der FC Bayern hat gute Chancen Europas Fußballer des Jahres 2020 zu stellen. Die UEFA hat am Mittwoch die drei finalen Kandidaten bekannt gegeben, mit Manuel Neuer und Robert Lewandowski sind zwei FCB-Profis noch im Rennen.

Manuel Neuer und Robert Lewandowski waren in der vergangenen Saison maßgeblich am Triple-Gewinn des FC Bayern beteiligt. Nicht nur die FCB-Fans sind von den Leistungen des FCB-Kapitäns und dem Top-Torjäger überzeugt, auch die europäischen Vereinstrainer sowie Sport-Journalisten haben die starken Auftritte von Neuer und Lewandowski nun gewürdigt. Das Bayern-Duo wurde für die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres 2020 nominiert.

Kein Messi, kein Ronaldo

Neben Neuer und Lewandowski steht auch Kevin De Bruyne von Manchester City zur Wahl. Die drei Spieler erhielten die meisten Stimmen von 80 Trainern jener Klubs, die an der Gruppenphase der Champions League und Europa League teilnahmen, sowie 55 Journalisten aus ganz Europa.

Die Preisverleihung findet am 1. Oktober, im Rahmen der Gruppenauslosung der neuen CL-Saison statt.

Erstaunlich: Die beiden Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo haben den Sprung in die Top 3 verpasst. Mit Joshua Kimmich, Thomas Müller und Thiago haben zudem drei weitere Bayern-Spieler den Sprung in die Top 10 geschafft.

Europas Fußballer des Jahres: Die Top 10 in der Übersicht

  1. Robert Lewandowski (FC Bayern)
  2. Manuel Neuer (FC Bayern)
  3. Kevin De Bruyne (Manchester City)
  4. Lionel Messi (FC Barcelona) – 53 Stimmen
  5. Neymar (Paris Saint-Germain) – 53 Stimmen
  6. Thomas Müller (FC Bayern) – 41 Stimmen
  7. Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) – 39 Stimmen
  8. Thiago Alcántara (FC Bayern) – 27 Stimmen
  9. Joshua Kimmich (FC Bayern) – 26 Stimmen
  10. Cristiano Ronaldo (Juventus) – 25 Stimmen