FC Bayern News

Flick vor dem UEFA Supercup gegen Sevilla: „Ich erwarte ein wirkliches Topspiel“

Hansi Flick
Foto: imago images

Bayern-Cheftrainer Hansi Flick hat sich auf der Abschluss-PK vor dem morgigen UEFA Supercup über die aktuelle Lage beim deutschen Rekordmeister geäußert. Der 55-jährige betonte dabei, dass die Bayern fokussiert sind und sich nicht von den aktuellen Diskussionen ablenken lassen.

Macht der FC Bayern nach dem Triple das Quadruple perfekt? Vier Wochen nach dem CL-Triumph gegen Paris Saint-Germain, winkt den Münchnern mit dem UEFA Supercup der nächste (internationale) Titel.

Auch wenn die Bayern sich gegen Schalke erneut in Topform präsentiert haben, wird das Spiel gegen Sevilla kein Selbstläufer, wie Hansi Flick am Mittwoch auf der Abschluss-PK betonte: „Es ist eine sehr reife Mannschaft, die taktisch sehr gut geschult ist. Sie sind eine spielstarke Mannschaft, die den Gegner unter Druck setzen kann. Ich erwarte ein tolles Spiel, mit sehr viel Dynamik und Intensität – ein wirkliches Topspiel“.

„Wir sind hierhergekommen, um Fußball zu spielen“

In den vergangenen Tagen gab es viel „Ärger“ um den UEFA Supercup und den Austragungsort Budapest. Vor allem die Tatsache, dass das Spiel vor Zuschauern ausgetragen wird sorgt für Diskussionen. Flick selbst möchte sich aus diesen jedoch raushalten: „Wir sind hierher gekommen, um Fußball zu spielen. Wir haben ein Ziel: Den UEFA Super Cup zu holen. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft auch den Fokus darauf legen kann, trotz der Bedingungen“.

Der UEFA Supercup wird immer wieder von Fans und Medien ein wenig belächelt und genießt keinen allzu hohen Stellenwert im Vergleich zur Champions oder Europa League. Flick sieht dies ein wenig anders: „Wir wollen das Spiel gewinnen. Beide Mannschaften haben Großes geleistet. Daher ist es ein Endspiel und Endspiele sind immer etwas Besonderes. Da gehört der Super Cup auch dazu“.