Transfers

Leeds-Wechsel geplatzt: Hat Cuisance den Medizin-Check nicht bestanden?

Mickael Cuisance
Foto: Attila Kisbenedek - Pool/Getty Images

Der Wechsel von Michaël Cuisance zu Leeds United ist offenbar geplatzt. Dies verkündete „Sky“ am Donnerstagabend. Zuvor hatten die Medien übereinstimmend von einer Einigung der Bayern mit Leeds berichtet.

Der FC Bayern und Fußball-Europa scheinen in diesem Sommer keine Freunde bei Transfer-Verhandlungen zu werden. Während sich die Bemühungen um Neuzugänge als äußerst zäh erweisen, gelingt auch das Verkaufen nicht nach der Vorstellung der Münchner. Dabei schienen die Karten im Falle Cuisance längst auf dem Tisch gelegen zu sein. So gehörte der Franzose auch im Spiel gegen den BVB nicht mehr zum Bayern-Kader. Laut Medien sollte die Ablöse von Cuisance 22 Millionen betragen und für die Münchner eine Rückkauf-Klausel beinhalten. Jetzt scheint der Transfer-Poker jedoch eine 180-Grad-Wendung genommen zu haben. Offenbar sind die beiden Klubs bei ihren Verhandlungen zu keiner Übereinstimmung in Punkto Ablöse gekommen.

Mögliche Verletzung steht im Raum: Ist Cuisance beim Medizincheck durchgefallen?

Laut neuesten Medienberichten soll der Transfer jedoch aus einen ganz anderen Grund gescheiter sein. So berichtet „The Athletic“, dass Cuisance den Medizincheck absolviert, aber nicht bestanden habe. Laut der französischen Zeitung L´Équipe sollen die Ärzte von Leeds United eine Verletzung festgestellt habe, die Cuisance für mehrere Wochen außer Gefecht setzen wird. Der Klub benötigt jedoch einen Spieler, der ab sofort verfügbar ist. Damit scheint der Wechsel ausgeschlossen, wenngleich insbesondere Trainer Marcelo Bielsa als großer Fan des 21-Jährigen gilt. Dieser soll Cuisance sogar als Herzstück der Mannschaft eingeplant haben. Die ganze Geschichte wirft einige Fragen auf. So ist es verwunderlich, dass das Münchner Ärzte-Team eine Verletzung nicht bemerkt hatten. Ob die Verletzung im Zusammenhang mit dem Lewandowski-Zoff steht ist aktuell unklar. Bislang gab es jedenfalls keine Information, dass der Franzose nach dem Foulspiel des Torjägers eine Blessur davon getragen hat.