Transfers

Bericht: Eindhoven hat eine Kaufoption in Höhe von 6 Mio. Euro für Fein

Adrian Fein
Foto: imago images

Adrian Fein hat den FC Bayern kurz vor dem Ende der Transferperiode in Richtung PSV Eindhoven verlassen. In den Niederlanden soll der 21-jährige Mittelfeldspieler Spielpraxis sammeln und sich weiterentwickeln. Niederländischen Medienberichten zufolge hat sich Eindhoven eine Kaufoption für den FCB-Youngster gesichert.

Insgesamt fünf Spieler hat der FC Bayern in der vergangenen Wechselperiode verliehen. Bei allen handelt es sich um Nachwuchstalente, die außerhalb von München mehr Spielpraxis und Einsatzzeiten erhalten sollen. Auch Adrian Fein hat die Bayern in Richtung PSV Eindhoven verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der Abschied des 21-jährige Mittelfeldspielers von der Säbener Straße auf Dauer sein.

Eindhoven hat eine Kaufoption in Höhe von 6 Mio. Euro

Wie das „Eindhoven Dagblad“ berichtet, hat sich der PSV eine Kaufoption in Höhe von 6 Mio. Euro gesichert. Dies würde dem aktuellen Marktwert von Fein entsprechen, dieser liegt laut transfermarkt.de bei 5 Mio. Euro.

Offiziell haben die beiden Vereine eine Kaufoption (bis dato) nicht kommuniziert/bestätigt.