FC Bayern News

Auszeichnung für Kimmich: Mittelfeld-Chef ist Bayern-Spieler des Monats

Joshua Kimmich
Foto: imago images

Joshua Kimmich wurde von den Bayern-Fans zum Spieler des Monats September gewählt. In der Abstimmung auf fcbayern.com setzte sich der Mittelfeld-Chef mit 35 Prozent der Stimmen gegen Robert Lewandowski und Javi Martinez durch. 

Bei den Bayern Fans hat der 25-jährige Joshua Kimmich aktuell einen Stein im Brett. In den letzten Wochen präsentierte sich der Mittelfeld-Star gewohnt bissig, dominant und spielstark. Im Gegensatz zu einigen seiner Teamkameraden, war ihm die Müdigkeit nach der kurzen Saisonvorbereitung kaum anzusehen. Kimmich zeigte einmal mehr seine Leader-Fähigkeiten und war im Supercup gegen Dortmund der spielentscheidende Mann. So bezwang er die Dortmunder mit seinem puren Willen, indem er den Ball im Fallen an BVB-Torwart Marvin Hitz vorbeistocherte. Neben seiner Rolle als Gestalter und Zerstörer im Mittelfeld, kam der Nationalspieler in fünf Spielen im September auf zwei Tore und zwei Assists.

Kimmich verweist Top-Torjäger und UEFA-Supercup-Helden auf die Plätze

Dank seiner überragenden Aktionen auf beiden Enden des Platzes, konnte Kimmich die Abstimmung mit 35 Prozent der Stimmen gewinnen. Damit verdrängte er Robert Lewandowski (25%) auf Rang zwei, der auch in der neuen Saison wieder Tore am Fließband erzielt. Glück für Kimmich, dass Lewandowski seinen Viererpack gegen die Hertha erst im Oktober erzielte. Den dritten Platz teilen sich mit Manuel Neuer und Javi Martinez (10%) die prägenden Figuren des UEFA-Supercups. Während der Kapitän kurz vor Ende der regulären Spielzeit mit einer Glanzparade die Verlängerung ermöglichte, war es Martinez, der die Bayern schließlich zum Sieg köpfte. Rang fünf sicherte sich Dauer-Brenner Thomas Müller. Das Bayern-Urgestein ist drauf und dran, seine starke Vorsaison zu bestätigen.