FC Bayern News

Sane-Comeback bleibt offen: „Wir müssen von Training zu Training schauen“

Leroy Sane
Foto: imago images

Hansi Flick hat sich gestern zum aktuellen Stand bei Leroy Sane und ein mögliches Comeback des Flügelflitzers geäußert. Der 55-jährige zeigte sich dabei zurückhaltend.

Aktuellen Medienberichten zufolge hat Sane in den vergangenen Tagen „große Fortschritte“ nach seiner Kapselverletzung im Knie gemacht. Nach Informationen der „BILD Zeitung“, steht das Comeback des 24-jährigen Linksaußen kurz bevor.

Bayern-Cheftrainer Hansi Flick zeigte sich nach dem gestrigen DFB-Pokalspiel gegen Düren deutlich zurückhaltender und wollte sich auf kein konkretes Datum für eine Sane-Rückkehr festlegen.

„Wir nehmen das nicht auf die leichte Schulter“

Der 55-jährige äußerte sich wie folgt zu einem möglichen Sane-Comeback: „Ich kann nicht sagen, wann es genau ist. Er muss hundert Prozent beschwerdefrei sein, wenn er wieder auf dem Platz steht. Wir schauen von Training zu Training und nehmen das nicht auf die leichte Schulter“.

Aber auch Flick deutete an, dass der Sommer-Neuzugang auf einem guten Weg ist: „Es sieht sehr gut aus. Er macht gute Trainingseinheiten, die Fitness-Coaches sind sehr zufrieden“.