FC Bayern News

In Frankfurt einsatzbereit? Sane schuftet fürs Comeback

Leroy Sane
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Seinen Start bei den Münchnern hätte sich Neuzugang Leroy Sané sicherlich anders vorgestellt. So fiel der Flügel-Flitzer in den letzten Wochen aufgrund einer Kapselverletzung im Knie wochenlang aus. Nun zeichnet sich jedoch seine zeitnahe Rückkehr auf den Platz ab. Bereits am Wochenende könnte der 24-Jährige gegen Frankfurt wieder mitwirken.

Es war ein ruhiger Tag an der Säbener Straße. Während die Mannschaft vor dem Champions League-Kracher gegen Atletico Madrid einen Tag Pause einlegte, schuftete Leroy Sane weiterhin hart für sein Comeback. Bereits in der vergangenen Woche machte der schnelle Außenbahnspieler volle Sprints auf dem Trainingsplatz und scheint seiner Zeit sogar voraus zu sein. Während erst ein Comeback beim Champions League-Spiel gegen Moskau angedacht war, soll Sané den Bayern bereits am Wochenende gegen Frankfurt wieder zur Verfügung stehen.

Sane-Comeback steht unmittelbar bevor

Der „BILD Zeitung“ zufolge verspüre der Sommer-Neuzugang keine Schmerzen im Knie und fühle sich fit. Demnach soll der Bayern-Star im Laufe dieser Woche wieder ins Teamtraining einsteigen. Verläuft dieses gut, so steht einem Kader-Platz gegen Frankfurt nichts mehr im Wege. Für die Münchner gibt es im Falle Sané allerdings nichts zu überstürzen. So kann man davon ausgehen, dass der 24-Jährige am Wochenende höchstens ein paar Minuten erhält. Mittelfristig geht es darum, den Offensiv-Star für die zahlreich anstehenden englischen Wochen wieder richtig fit zu bekommen.