FC Bayern News

Rummenigge über die aktuelle Bayern-Mentalität: „Wir wollen eine Ära prägen“

Karl-Heinz Rummenigge
Foto: imago images

Der FC Bayern hat ein atemberaubendes Jahr 2020 gespielt und bis dato fünf Titel gewonnen. Spieler und Verantwortlichen wollen sich damit jedoch nicht zufriedengeben, wie Klubchef Karl-Heinz Rummenigge nun betonte.

Schon seit Monaten präsentiert sich der FC Bayern in absoluter Topform, selbst wenn man spielerisch mal nicht überzeugt, gewinnt man die Spiele wie zuletzt beim 2:1-Arbeitssieg gegen Lokomotive Moskau in der UEFA Champions League. Die Münchner knüpfen in der neuen Saison dort an, wo man in der abgelaufenen aufgehört hat. Das befürchtet „Motivationsloch“ ist ausgeblieben und wird laut Karl-Heinz Rummenigge auch nicht so schnell eintreten.

„Es imponiert mir, wie die Mannschaft spielt“

Im Klubmagazin „51“ äußerte sich FCB-Vorstandsboss wie folgt zum Ehrgeiz der Bayern: „Mit Führungsfiguren wie Manuel Neuer, Robert Lewandowski, Thomas Müller, David Alaba oder Joshua Kimmich wollen wir nicht nur eine Saison dominieren, sondern eine Ära prägen. Für unsere Spieler ist das Wörtchen „satt“ ein Fremdwort.

Der 65-jährige ist sichtlich beeindruckt von der Einstellung der Bayern-Spieler: „Es imponiert mir, wie konsequent die Mannschaft an ihre historische Saison mit fünf Titel anknüpft“.