FC Bayern News

Bericht: Pavard fällt für das Topspiel gegen den BVB aus

Benjamin Pavard
Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge muss der FC Bayern morgen Abend im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund auf Rechtsverteidiger Benjamin Pavard verzichten.

Mit Alphonso Davies (Sprunggelenk) und Tanguy Nianzou (Oberschenkel) muss Hansi Flick auf zwei verletzten Bayern-Spieler verzichten. Auch Joshua Zirkzee und Niklas Süle (beide wurden positiv auf Covid-19 getestet) stehen dem FCB-Coach nicht zur Verfügung.

Nach Informationen der „BILD Zeitung“ fällt auch Benjamin Pavard für den Klassiker gegen den BVB aus. Pavard hat weder gestern noch heute am Abschlusstraining teilgenommen. Demnach soll Sommer-Neuzugang Bouna Sarr den Rechtsverteidiger ersetzen.

Kurios: Flick selbst hatte auf der Abschluss-PK vor dem Spiel betont, dass bis auf die vier erwähnten Spieler alle samt einsatzbereit sind.

Erhält Sane den Vorzug vor Coman?

Auch in der Offensive könnte es zu einem Wechsel kommen. Laut der „BILD Zeitung“ wird Hansi Flick Leroy Sane Linksaußen für Kingsley Coman starten lassen. Sane hat unter der Woche beim Schützenfest gegen Salzburg getroffen und einen guten Eindruck hinterlassen.