FC Bayern News

Neuer denkt schon an das Leben nach dem Fußball: „Möchte später noch Tennis spielen“

Manuel Neuer
Foto: Friedemann Vogel - Pool/Getty Images

Manuel Neuer gilt als Musterprofi, der trotz seines hohen Fußballer Alters weiterhin auf einem absoluten Top-Niveau spielt. Fans, Medien und Experten rechnen damit, dass der 34-jährige noch eine ganze Weile für den FC Bayern spielen wird. Neuer selbst plant bereits sein Leben nach der Profikarriere.

Ende Mai dieses Jahres hat Manuel Neuer seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2023 verlängert, dann wäre er 37 Jahre alt. Ob und wie es danach mit Neuer beim Rekordmeister weitergeht ist vollkommen offen. Eigenen Aussagen zufolge wird Neuer nicht um jeden Preis seine Karriere künstlich verlängern.

„Ich möchte mich nicht kaputt machen“

Im Gespräch mit dem Redaktions-Netzwerk Deutschland äußerte sich Neuer über seine (sportliche) Zukunft und betonte dabei, dass es wichtig sei den richtigen Zeitpunkt für den Abschied aus dem Profigeschäft zu finden: „Ich will gesund bleiben. Damit die Lebensqualität nicht verloren geht, ich später noch Tennis spielen kann. Ich möchte mich nicht kaputt machen“.

Wichtig sei für ihn, dass er es genießen kann Fußball zu spielen: „Ich freue mich über jede Saison, in der es mir gut geht, in der ich der Mannschaft helfen kann, in der es mir Spaß macht“. Es sei jedoch nicht sein Ziel, „der Torwart zu werden, der am längsten gespielt hat“, so Neuer.