Bundesliga

Pressestimmen zum Topspiel gegen den BVB: „Der Klassiker ist und bleibt bayerisch“

Marco Reus und Manuel Neuer
Foto: MARTIN MEISSNER/POOL/AFP via Getty Images

Der FC Bayern hat das Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund mit 3:2 für sich entschieden. Es war der vierte Liga-Erfolg in Serie gegen den BVB. Nicht nur FCB-Coach Hansi Flick zeigte sich von dem „sensationellen Spiel“ beeindruckt. Auch die nationale und internationale Presse war vom Klassiker begeistert.

Duelle zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund haben sich zu einem echten Highlight im international Fußball entwickelt und werden mittlerweile von Fußballfans in der ganzen Welt verfolgt. Dementsprechend groß war auch das Presseecho nach dem gestrigen Spiel.

Deutsche Pressestimmen

BILD Zeitung: „Bayern gewinnt geilsten Geister-Gipfel. Das 103. Giganten-Duell der Bundesliga geht 3:2 an die Bayern. Mal wieder! Der Rekordmeister schnappt sich die Tabellenspitze“

Kicker: „Bayern gewinnt mit 3:2 beim BVB – und bangt um verletzten Kimmich“

Spiegel: „Ein attraktives Spitzenspiel: Fünf Treffer – Bayern drehen die Partie beim BVB“

Süddeutsche Zeitung: „Der FC Bayern hat den Angriff von Borussia Dortmund auf seine Alleinherrschaft ein weiteres Mal souverän abgewehrt“

Internationale Pressestimmen

The Sun: „Bayern München schlägt in einem Fünf-Tore-Krimi gegen Borussia Dortmund zurück“

Daily Mail: „Sane gewinnt den Klassiker für die Bayern. München setzte seine Dominanz gegen den alten Rivalen Borussia Dortmund fort“

Sport: „Bayern weiter nicht zu stoppen. Der Klassiker ist und bleibt bayerisch“

L’Equipe: „Der Klassiker ist immer noch so appetitlich wie eh und je, und es war schwer, ihn nicht zu mögen. Die beste Verteidigung der Liga von Borussia Dortmund gegen den besten Angriff von Bayern München. Es war das beste Spiel der Saison“

Tuttosport: „Flicks Männer gewinnen den Klassiker und fliegen an die Spitze, Haaland und Reus reichen für Favre nicht aus“

Blick: „Kimmich-Drama überschattet Bayern-Sieg: Die Bayern grüßen nach dem 3:2-Auswärtssieg in Dortmund von der Tabellenspitze der Bundesliga“