FC Bayern News

Trapp adelt Neuer: „Er ist ein außergewöhnlichen Keeper“

Manuel Neuer und Kevin Trapp
Foto: Ronny Hartmann/Bongarts/Getty Images

Manuel Neuer gehört, trotz seines relativ hohen Fußball-Alters, nach wie vor zu den besten Keepern der Welt. Nicht nur Fans und Experten sehen das so, sondern auch seine Kollegen, unter anderem Nationalmannschaftstorhüter Kevin Trapp. 

Der 30-jährige äußerte sich auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Testspiel gegen Tschechien über die Stimmung innerhalb der DFB-Auswahl: „Zur Stimmung ist es so, wie es Oliver Bierhoff gesagt hat. Seit der WM 2018 ist es anders, wir haben da mit Sicherheit unseren Teil dazu beigetragen. Es ist aber auch so, dass wir immer auch nur wenig Zeit haben, um zu trainieren. Daher sollte man es respektieren, dass ein Umbruch nicht so schnell läuft. Klar, die Ergebnisse waren nicht immer zufriedenstellend. Die jungen Spieler sind aber extrem talentiert und es macht unglaublich Spaß“.

„Ich versuche meine Leistung zu bringen“

Trapp ist hinter Neuer und ter Stegen die klare Nr. 3 im Tor der deutschen Nationalmannschaft und scheint damit kein Problem zu haben: „Es ist das gleiche, wie in den letzten Jahren. Wir haben mit Manuel Neuer einen außergewöhnlichen Keeper. Ich versuche meine Leistung zu bringen“.