Fussball News

Offiziell! Premier League bestätigt Fan-Rückkehr ab Dezember

Arsenal-Fans
Foto: Clive Mason/Getty Images

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Spekulationen über eine mögliche Fan-Rückkehr in der englischen Premier League, seit heute steht fest: Am Dezember wird es eine Teilzulassung auf der Insel geben.

Während sich die Fußballfans in Deutschland bis 2021 auf eine Rückkehr in die Stadion gedulden müssen, werden die Fans in der englischen Premier League noch in diesem Jahr in die Arenen zurückkehren. Die Teilzulassung von Fans wurde am Donnerstag offiziell von der Liga verkündet, diese gilt aber nicht landesweit.

Erste Spiele mit Fans ab dem 5. Dezember?

Laut der EPL dürfen Klubs aus der Hauptstadt London und aus Liverpool mit Ende des zweiten Lockdowns (2. Dezember) wieder vor bis zu 2.000 Anhängern spielen. In London sind aktuell sechs Erstligaklubs beheimatet, die sich auf ihre Fans freuen: der FC Chelsea, der FC Arsenal, Tottenham Hotspur, West Ham United, Crystal Palace und der FC Fulham. In Liverpool sind es der FC Everton und der englische Meister FC Liverpool.

Die Region Merseyside wurde von der englischen Regierung wie London auf Stufe 2 der Risikoskala eingeordnet. Auf Stufe 1 sind sogar 4.000 Fans möglich. Die Einteilung der Regionen nach Risikogebieten soll am 16. Dezember erneut überprüft werden.

In England wird seit Ende der Corona-Pause im Juni in allen vier Profiligen vor leeren Rängen gespielt.