Champions League

Atletico Madrid vs. FC Bayern | Vorschau, Team-News und Prognose

FC Bayern vs. Atletico Madrid
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Der FC Bayern ist am 5. Spieltag in der UEFA Champions League zu Gast bei Atletico Madrid. Nach der vorzeitigen Achtelfinal-Qualifikation schont Hansi Flick zahlreiche Stammspieler und setzt vor allem auf Spieler aus der zweiten Reihe. Wir liefern alle relevanten Zahlen, Daten, Fakten und News zum Klassiker.

Drei Tage nach dem Gastspiel in Stuttgart, müssen die Bayern erneut auswärts ran. Diesmal sind die Münchner heute Abend (21 Uhr, live auf Sky) zu Gast in Madrid im Wanda Metropolitano. Während die Rojiblancos zwingend einen Sieg benötigen, geht der FC Bayern als sicherer Gruppensieger vollkommen entspannt in das Topspiel.

Beide Mannschaften haben sich zuletzt in siegessicher präsentiert. Es wird spannend zu sehen welches Team seine Serie weiter ausbauen kann.

Team-News: FC Bayern

Auf der Abschluss-PK hat Hansi Flick vollkommen überraschend bekannt gegeben, dass er freiwillig auf Manuel Neuer, Leon Goretzka und Robert Lewandowski für das Auswärtsspiel in Madrid verzichtet. Alle drei Leistungsträger sollen geschont werden, Goretzka und Lewandowski sind zudem leicht angeschlagen.

David Alaba
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Spannend wird es zu sehen wer die drei Stammspieler ersetzen wird. Im Tor darf Alexander Nübel ran, für Goretzka könnte David Alaba ins Mittelfeld rücken. Auch Youngster Angelo Stiller ist laut Flick eine Option. Im Sturm wird aller Voraussicht nach Eric Maxim Choupo-Moting für Lewandowski starten. Auch Jamal Musiala und Chris Richards könnten unter Umständen eine Option für die Startelf sein.

Team-News: Atletico Madrid

Anders als Flick kann Diego Simeone nahezu aus dem Vollen schöpfen in Sachen Personal. Lediglich Luis Suarez droht auszufallen. Der Uruguayer wurde positiv auf Covid-19 getestet und hat nach wie vor keine Spielfreigabe erhalten. Laut Simeone besteht jedoch noch eine minimale Chance, dass der Stürmer heute Abend mit von der Partie ist.

Die Rojiblancos haben sich zuletzt in guter Verfassung präsentiert und nur eines ihrer letzten zehn Spiele verloren, das Hinspiel gegen die Bayern. In der Liga feierte man zuletzt zwei wichtige Siege gegen Valencia und Barcelona (1:0). Dafür patzte man vergangene Woche beim 0:0-Unentschieden gegen Lok Moskau.

Klar ist: Madrid braucht den Sieg, bei einer erneuten Niederlage droht man den Sprung ins Achtelfinale zu verpassen.

Der direkte Vergleich

Mit vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen hat der FC Bayern im direkten Vergleich die Nase vorne. Im Hinspiel hat man die Spanier deutlich mit 4:0 deklassiert.

Die voraussichtlichen Aufstellungen der Teams

Atletico Madrid: Oblak – Trippier, Savic, Gimenez, Hermoso – Koke, Saul Niguez – Llorente, Carrasco – Joao Felix, Lemar

FC Bayern: Nübel – Pavard, Süle, Hernandez, Sarr – Javi Martinez, Alaba – L. Sané, T. Müller, Douglas Costa – Choupo-Moting

Prognose: Die Bayern B-Elf besteht den Härtetest

Auch wenn die Neuer, Lewandowski, Goretzka, Kimmich und Davies fünf Stammspieler aus der Triple-Elf fehlen, haben die Bayern nach wie vor genügend Qualität in ihren Reihen. Es wird spannend zu sehen ob die bayerische B-Elf in der Lage ist die Siegesserie der Münchner in der Königsklasse weiter auszubauen. Zumindest ein Unentschieden sollte für den Rekordmeister drin sein.