Transfers

Chelsea hat kein Interesse an Alaba: Weder im Winter, noch im Sommer

David Alaba
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach das Alaba-Umfeld im Januar Gespräche mit dem FC Chelsea aufnehmen würde. Laut „Sky“ ist an diesen Gerüchten jedoch nichts dran.



Der FC Chelsea wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit David Alaba in Verbindung gebracht. Die Blues gehören zu den wenigen Top-Klubs in Europa die sich eine Verpflichtung des 28-jährigen Österreichers leisten können. Laut „Sky“ haben die Blues jedoch überhaupt kein Interesse an Alaba.

Alaba ist kein Thema an der Stamford Bridge

Wie „Sky“ berichtet, schließen die Londoner sowohl einen Transfer im Winter als auch im Sommer aus. Der Pay-TV-Sender bezieht sich dabei auf vereinsnahe Quellen. Demnach ist der österreichische Nationalspieler kein Thema für Frank Lampard.

Aber nicht nur Chelsea nimmt Abstand von Alaba, auch der Österreicher scheint kein Interesse an einem Wechsel an die Stamford Bridge zuhaben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.