Bundesliga

Rummenigge selbstbewusst: Der deutsche Klassiker überwiegt aktuell den spanischen El Clasico

FC Bayern vs. Borussia Dortmund
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Schon seit geraumer Zeit streiten sich die Fußballfans darüber welche Liga die beste in Europa ist. Laut Karl-Heinz Rummenigge hat die Bundesliga derzeit mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund zumindest das spannendste Duell. 



Der „El Clasico“ zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona gilt als eines der bedeutendsten Duelle im europäischen Klub-Fußball. Laut dem Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat der deutsche Klassiker zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund dem „El Clasico“ mittlerweile den Rang abgelaufen.

„Der Klassiker ist qualitativ hochwertiger“

Im Gespräch mit bundesliga.com äußerte sich der 65-jährige wie folgt über die Entwicklung des Klassikers: „Wir alle haben ein bisschen eifersüchtig nach Spanien geschaut, wenn Real und Barça im spanischen Clasico gegeneinander gespielten haben. Aber ich denke, jetzt ist Dortmund-Bayern ein Klassiker für sich. Wir haben kürzlich gesehen beim 3:2 gesehen, dass das Spiel auch locker 5:4 hätte Enden können“.

Laut Rummenigge sind die Duelle zwischen Dortmund und den Bayern qualitativ hochwertiger als die jüngsten Spiele zwischen Real und Barca: „Es war einfach ein großartiges Spiel. Am Tag danach gab es Real gegen Barca und es war qualitativ nicht vergleichbar. Man kann also sagen, dass die Bundesliga-Version im Moment ein Level darüber liegt“.