FC Bayern News

Sonderlob für Davies: „Er bringt eine Qualität mit, die wir vermisst haben“

Alphonso Davies
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Nach knapp sieben Wochen Verletzungspause feierte Alphonso Davies gestern Abend sein Comeback beim FC Bayern. Der Kanadier stand beim 2:0-Erfolg gegen Lok Moskau in der Startelf der Münchner und konnte auf Anhieb überzeugen. Der Kanadier erhielt nach dem Spiel auch ein Sonderlob von Hansi Flick.

Davies machte am Dienstagabend seinem Spitzennamen „Road Runner“ alle Ehre. Der 20-jährige Linksverteidiger hat allein in den ersten 15 Minuten seinen Gegenspielern drei Bälle abgelaufen und dabei deutlich gemacht, wie sehr den Bayern diese Speed in den letzten Wochen gefehlt hat.

Nicht nur Fans, Medien und Experten waren mit dem Comeback von Davies zufrieden. Auch Hansi Flick lobte den Youngster nach dem Spiel.

„Er hätte auch 90 Minuten durchspielen können“

68 Minuten durfte Davies nach seiner wochenlangen Verletzung spielen. Laut Flick war sogar mehr drin: „Er hätte auch 90 Minuten durchspielen können“. Der 55-jährige wollte jedoch kein Risiko eingehen und war mit dem bis dahin gezeigten durchaus zufrieden: „Er kann mit seinem Comeback sehr zufrieden sein“.

Davies ist ein anderer Spielertyp als Hernandez und Flick macht kein Geheimnis daraus, dass die Bayern dessen Qualitäten zuletzt durchaus gut gebraucht hätten: „Er bringt eine Qualität mit, die wir auch ein bisschen vermisst haben. Deshalb sind wir sehr happy, dass er wieder dabei ist“.

Es wird spannend zu sehen ob Davies sich seinen Stammplatz wieder erkämpfen kann bzw. wen Flick zukünftig hinten links in der Viererkette spielen lässt.