FC Bayern News

Boateng über seine Zukunft: „Habe keinen Druck“

Jerome Boateng
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde viel über die Zukunft des FC Bayern Verteidigers Jerome Boateng diskutiert. Immer noch ist unklar, für welchen Klub der 32-jährige in der nächsten Spielzeit auflaufen wird. Der Ex-Nationalspieler gibt sich gelassen.

Der zweifache Triple Sieger äußerte sich nach dem 1:1-Unentschieden gegen union Berlin gegenüber „ESPN“ über seinen auslaufenden Vertrag: „Ich habe keinen Druck. Ich genieße es momentan, bei Bayern zu spielen, und dann schauen wir, was kommt. Wenn der Klub will, dass ich bleibe, will ich auch bleiben. Wenn nicht, habe ich damit kein Problem.“



Auch in der laufenden Saison ist Boateng mit 15 Einsätzen in der FCB Innenverteidigung gesetzt. Seine Leistungen sind trotz einiger Probleme in der gesamten Defensivabteilung definitiv gut genug, um noch ein weiteres Jahr für den Rekordmeister spielen zu können. 

Die Entscheidung mit Boateng zu verlängern, wird wahrscheinlich auch mit der Zukunft David Alabas beim FCB zu tun haben. Sollte nach zehn sehr erfolgreichen Jahren bei den Bayern tatsächlich Schluss sein, dürfte der gebürtige Berliner allemal gute Aussichten auf einen neuen Arbeitgeber haben. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Wechsel zu Paris Saint-Germain und Juventus Turin geplatzt. Auch mit seinem Heimatverein Hertha BSC wurde der Ex-Nationalspieler immer wieder in Verbindung gebracht.