FC Bayern News

Ein Jahr ohne Heimniederlage: Bayern stellt eigenen Uralt-Rekord ein

Niklas Süle und Robert Lewandowski
Foto: CHRISTOF STACHE/POOL/AFP via Getty Images

Der FC Bayern hat am 12. Spieltag in der Fußball Bundesliga einen wichtigen 2:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg gefeiert. Mit dem Erfolg im letzten Heimspiel des Jahres, haben die Münchner zeitgleich ihren eigenen Uralt-Rekord aus dem Jahr 1981 eingestellt.

Das Fußballjahr 2020 neigt sich für den FC Bayern langsam, aber sicher dem Ende zu. Neben fünft Titeln hat die Flick-Elf auch beim letzten Heimspiel des Jahres einen eigenen Rekord eingestellt. Die Münchner haben in diesem Jahr kein einziges Heimspiel verloren. Dieses Kunststück gelang dem FCB zuletzt 1981, d.h vor 39 Jahren.

Zum Abschluss des Jahres sind Manuel Neuer & Co. am kommenden Samstag zu Gast in der BayArena und können sich mit einem Auswärtssieg in Leverkusen die Tabellenführung in der Bundesliga zurückholen. Dies wäre das i-Tüpfelchen für ein „perfektes 2020“.