Bundesliga

FC Bayern vs. VfL Wolfsburg | Vorschau, Team-News und Prognose

FC Bayern vs. VfL Wolfsburg
Foto: KAI PFAFFENBACH/POOL/AFP via Getty Images

Der FC Bayern empfängt heute Abend (20:30 Uhr, live bei Sky) den VfL Wolfsburg in der heimischen Allianz Arena. Ausgerechnet gegen das bisher einzige ungeschlagene Team in der laufenden Bundesliga Saison möchten die Münchner wieder zurück in die Erfolgsspur.



Nach zwei Unentschieden infolge gegen Leipzig und Union Berlin und der verlorenen Tabellenführung stehen die Bayern in der Bundesliga unter Zugzwang. Das Team von Hansi Flick hat in den vergangenen Spielen nicht wirklich überzeugt und droht sich auf den letzten Metern das Jahres eine ordentliche Hinrunde noch zu versauen. Ein Sieg gegen Wolfsburg wäre nicht nur für das Punktekonto wichtig, sondern auch für das angeknackste Selbstvertrauen.

Auch wenn Manuel Neuer & Co. zuletzt ein wenig geschwächelt haben, sieht nahezu jeder Wettanbieter die Münchner als klaren Favoriten im Duell gegen Wolfsburg.

Team-News: FC Bayern

Personell hat sich die Lage in München seit dem letzten Spiel nicht verbessert, im Gegenteil. Leon Goretzka (muskuläre Probleme) steht Hansi Flick gegen die Wölfe nicht zur Verfügung. Auch Javi Martinez (Muskelfaserriss in den Adduktoren), Kimmich (Aufbautraining) und Nianzou (Muskelbündelriss) fallen alle samt aus. Spannend wird es zu sehen wie der Bayern-Cheftrainer das zentrale und defensive Mittelfeld heute Abend besetzt. Neben Corentin Tolisso, dürfte Jamal Musiala erneut den Vorzug vor Marc Roca erhalten.

In der Offensive hat Flick erneut die Qual der Wahl auf den offensiven Flügelbahnen. Während Kingsley Coman auf links gesetzt ist, kämpfen Leroy Sane und Serge Gnabry um einen Platz in der Startelf.

Team-News: VfL Wolfsburg

Beim VfL gab es Anfang der Woche Aufregung um Abwehrspieler William, der positiv auf Covid-19 getestet wurde und damit für das Spiel gegen die Bayern ausfällt. Auch Mehmedi (Achillessehnenprobleme) und Steffen (Adduktorenzerrung) haben die Reise nach München nicht mit angetreten.

Die Wölfe haben sich in den vergangenen Wochen in Topform präsentiert und drei von vier Ligaspielen gewonnen. Zudem sind die Niedersachsen in der laufenden Saison noch unbesiegt und wirken, auch aufgrund der deutlich geringeren Belastung, körperlich deutlicher fitter als die Europapokal-Teilnehmer.

Der direkte Vergleich

Mit 36:4 Siegen führt der FC Bayern den direkten Vergleich gegen den VfL souverän an. Die letzten fünf Spiele haben die Münchner alle samt gewonnen, teilweise feierte man deutliche Kantersiege, wie im März 2019 als man die Wölfe in der Allianz Arena mit 6:0 deklassierte. Die letzte Niederlage liegt bereits mehr als fünf Jahre zurück, als man im Januar 2015 mit 1:4 in Wolfsburg verlor.

Wer auf Professionelle Wett Tipps Heute für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg sucht wird im Netz fündig. Hier gibt es zahlreiche hilfreiche Tipps, nicht nur mit Blick auf den Ausgang der Partie.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern: Neuer – Pavard, Süle, Alaba, Hernandez – Tolisso – Gnabry, T. Müller – L. Sané, Coman – Lewandowski

VfL Wolfsburg: Casteels – Mbabu, Lacroix, Brooks, Roussillon – X. Schlager, Arnold – R. Baku, Philipp, Brekalo – Weghorst

Prognose: Die Bayern sichern sich die Big Points im Topspiel

Hansi Flick betonte auf der Abschluss-PK vor dem Spiel, dass man sich die „Big Points“ gegen Wolfsburg sichern möchte. Auch wenn die Bayern zuletzt müde gewirkt haben, wird man im Topspiel gegen Wolfsburg sicherlich nochmals alles in die Waagschale werfen. Die Münchner haben in der Vergangenheit bereits immer wieder bewiesen, dass sie am gefährlichsten sind, wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen. Wir rechnen mit einem (knappen) Heimsieg der Bayern.