FC Bayern News

Kurze Verschnaufpause: Die Bayern starten Ende Dezember wieder mit dem Training

FC Bayern Training
Foto: imago images

Nach zahlreichen englischen Wochen in Serie, rückt die Weihnachtspause für die Münchner langsam näher. Da die Bayern erst im neuen Jahr ihre zweite Pokalrunde absolvieren werden, beginnt der Urlaub bereits nach dem Leverkusen-Spiel am kommende Wochenende. Viel Zeit zur Erholung bleibt dennoch nicht.

Nach einem sehr überzeugenden Saisonstart, haben sich die Prognosen einiger Experten zuletzt doch bestätigt, dass die Bayern im Laufe der Hinrunde Probleme bekommen werden. So merkte man den Profis die verkürzte Vorbereitung und eine gewisse Überspieltheit in einigen Partien an. Doch nun ist langsam aber sicher Licht am Ende des Tunnels zu sehen. So dürfen sich die Bayern nach dem Spitzenspiel gegen Leverkusen über eine verdiente Verschnaufpause freuen. Jedoch fällt diese auch alles andere als lang aus. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, werden die Bayern-Stars lediglich zwischen dem 20. und 28. Dezember pausieren können. Nur wenig Zeit also, um die Akkus wieder voll aufladen zu können.

Die Bayern werden die wenigen Tage möglichst effektiv zur Regeneration nutzen, zumal in der Rückrunde mit der Klub-WM, der Champions League und dem DFB Pokal noch einige wichtige Wettbewerbe anstehen. Die Vorbereitung hierzu wird am 29. Dezember starten. Von da an gilt es sich erst einmal auf das Mainz-Spiel vorzubereiten, dass bereits am 3. Januar ansteht. Dieser frühe Termin ist aufgrund der Corona-Pandemie ein absolutes Novum für alle Beteiligten.