FC Bayern News

Bayern-Startelf gegen Leverkusen: Kimmich sitzt auf der Bank, Süle spielt erneut hinten rechts

Niklas Süle
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Auch gegen den VfL Wolfsburg setzt Hansi Flick auf eine „ausgefallen Startformation“. Besonders erfreulich: Joshua Kimmich feiert nach knapp sechs Wochen sein Comeback für die Münchner, sitzt jedoch zunächst auf der Bank

Während Niklas Süle unter der Woche gegen die Wölfe als Rechtsverteidiger ranmusste, ersetzt der Innenverteidiger auch im Spitzenspiel gegen Leverkusen den etatmäßigen Außenverteidiger Benjamin Pavard. Auf der gegenüberliegenden Seite darf „Road Runner“ Alphonso Davies starten. In der Mitte bilden David Alaba und Lucas Hernandez das Innenverteidiger-Pärchen.

Im Mittelfeld starten Corentin Tolisso und David Alaba. Joshua Kimmich steht nicht in der Startelf, feiert jedoch nach wochenlanger Verletzungspause seine Rückkehr in den Bayern-Kader und ist sicherlich eine Option im Laufe des Spiels.

In der Offensive dürfen Kingsley Coman (links), Serge Gnabry (rechts) und Thomas Müller (zentral) ran. Leroy Sane, der gegen Wolfsburg noch in der Startelf stand, sitzt zunächst auf der Bank. Im Sturm geht der frisch gebackene Weltfußballer Robert Lewandowski auf Torejagd.