FC Bayern News

Belgisches Sturm-Talent Vertessen hofft auf einen Wechsel zum FC Bayern

Yorbe Vertessen
Foto: imago images

Wäre das einer für die Bayern? Das belgische Talent Yorbe Vertessen ist eine der größten Sturmhoffnungen bei der PSV Eindhoven. Nun äußerte sich der 19-Jährige gegenüber „Sport Witness“ über seine sportliche Zukunft. Dabei könnte man auch in München hellhörig geworden sein.

Noch steht Yorbe Vertessen ganz am Anfang seiner Karriere. Wer vom jungen Belgier bislang noch nichts gehört hat, wird dies womöglich schon bald tun. So durchlief der Angreifer die belgischen Junionenteams von der U15 bis zur U18 und erzielte in 29 Länderspielen immerhin 13 Tore. Auch bei seinem Verein, dem PSV Eindhoven, konnte sich der Mittelstürmer bereits prächtig in Szene setzen. So netzte er für die U17 in 28 Spielen 25-mal, während er für die U19 zwölf Treffer in 22 Spielen erzielte. Dank seiner guten Quoten konnte sich der 1,76 Meter große Offensivspieler auch für die erste Mannschaft empfehlen. So gab er kürzlich bei der Partie gegen Utrecht sein 22-minütiges Debüt in der Eredivisie.

Vertessen wünscht sich Bayern oder ManCity: „Habe einen gesunden Ehrgeiz“

Beim PSV trifft er unter anderem mit Phillip Max, Timo Baumgartl und Yvon Mvogo auf mehrere Spieler, die die Bundesliga bestens kennen. Adrian Fein und Mario Götze könnten ihm vielleicht sogar schon das ein oder andere über die großen Bayern berichtet haben. Denn Vertessen ist schon lange Fan des deutschen Rekordmeisters und würde allzu gerne in der Zukunft für die Roten auflaufen. „Ich habe einen gesunden Ehrgeiz und träume von einer Zukunft in Deutschland oder England, wo der FC Bayern und Manchester City die Teams meines Herzens sind“, so der Youngstar. Um in das Visier derartiger Top-Klubs kommen zu können, wird sich Vertessen jedoch noch deutlich steigern müssen. Ein Stammplatz in Eindhoven wäre ein erster wichtiger Schritt dazu.