FC Bayern News

Entwarnung bei Coman: Der Franzose hat sich nur eine Zerrung zugezogen

Kingsley Coman
Foto: CHRISTOF STACHE/POOL/AFP via Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Kingsley Coman. Der 24-jährige Flügelflitzer wurde beim gestrigen Bundesliga-Topspiel gegen Bayer Leverkusen angeschlagen ausgewechselt werden. Die Münchner gaben heute jedoch bereits Entwarnung.



Wie die Bayern am Sonntag auf ihrer Vereinswebseite bekannt gaben, hat sich Kingsley Coman lediglich eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen. Das ergab die Untersuchung durch die medizinische Abteilung der Münchner. Damit wird der Flügelstürmer den Bayern nicht länger fehlen und am 3. Januar, zum Auftaktspiel gegen Mainz 05, wieder mit von der Partie sein.

Der Franzose hat sich in den vergangenen Monaten in absoluter Topform präsentiert und in den letzten fünf Spielen acht Tore vorbereitet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.