FC Bayern News

„Der Titel führt nur über uns“ – Kimmich verrät entscheidenden Schritt zum CL-Titel

Joshua Kimmich
Foto: Catherine Ivill/Getty Images

Auf dem Weg zum Champions-League-Sieg gilt es immer wieder, kleinere und größere Hürden zu überwinden. Mit einer besonders großen Hürde schienen die Münchner bereits im Viertelfinale konfrontiert zu werden. Das Duell gegen den FC Barcelona endete mit einem 8:2-Erfolg jedoch historisch deutlich. Joshua Kimmich bezeichnet den Sieg als entscheidenden Auslöser dafür, dass jeder in München an den Titelgewinn glauben konnte.

Erinnerungen wurden wach an das Halbfinale Deutschland-Brasilien bei der WM 2014. Mit einem famosen 8:2 spielten sich die Roten in einen echten Rausch und waren spätestens von da an heißester Titel-Anwärter. Dies sieht auch Bayerns Mittelfeld-Leader Joshua Kimmich so. „Wenn es einen letzten Impuls gebraucht hat, dann war es das Viertelfinale gegen Barcelona“, erinnert sich Kimmich. Der Sieg hat dem gesamten Team die letzten Prozente an Gewissheit und Glauben gegeben, dass wir was Großes erreichen“, erklärt er gegenüber der Bild. Daraus entwickelte sich laut dem 25-Jährigen ein unglaubliches Selbstbewusstsein, sodass jeder wusste, dass der Titel nur über München führt.

Kimmich entscheidend auf dem Weg zum Triumph: „Dieser Assist hat zum größten Titel meiner Kariere geführt“

Dass die Bayern die Gala-Vorstellung gegen Barcelona auch mit dem Titelgewinn belohnen konnten, war nicht zuletzt auch Kimmichs Verdienst. So war es der 25-Jährige, der die Flanke zum entscheidenden 1:0 durch Kingsley Coman schlug. „Dieser Assist auf Kingsley hat am Ende unmittelbar zum größten Triumph und Titel meiner Karriere geführt. Sie ist die am direktesten messbare und daher wichtigste, das kann man schon sagen,“ erklärt er. Der Deutsche Nationalspieler gibt zu, noch immer Gänsehaut zu haben, wenn er an das siegreiche Finale denkt. Damit auch Jahre später Erinnerungen, wie diese, nicht so schnell verblassen, hat er nach dem Schlusspfiff ganze Arbeit geleistet. „Aus Lissabon habe ich mir ein Stück des Tornetzes vom Finale gesichert“, verrät er. Und natürlich die Champions-League-Gewinner-Medaille. Damit verbinde ich wirklich viele Emotionen, Erinnerungen und Gänsehautmomente“, fügt er hinzu.