FC Bayern News

Höhepunkt des Jahres? Lewandowski: „Vier Tore im CL-Spiel gegen Belgrad“

Robert Lewandowski
Foto: ANDREJ ISAKOVIC/AFP via Getty Images

55 Tore hat Robert Lewandowski in der Saison 2019/20 für den FC Bayern erzielt. Damit war der Pole maßgeblich am Triple-Gewinn beteiligt. Im Gespräch mit der „BILD Zeitung“ äußerte sich der 32-jährige zu seinem persönlichen Höhepunkt des Jahres und überraschte dabei mit seiner Antwort.

CL-Triumph, Europas Fußballer des Jahres oder jüngst die Auszeichnung zum Weltfußballer 2020. Dieses Jahr war vollgepackt mit Höhepunkten für Robert Lewandowski. Kurioserweise hat der Bayern-Stürmer einen ganz anderen Moment im Kopf, als er auf sein persönliches Highlight in 2020 angesprochen wurde: „Das einfachste wäre natürlich zu sagen, dass das Champions-League-Finale und der ganze Weg in Lissabon das beste waren. Aber man schießt natürlich selten vier Tore in einem Champions-League-Spiel“, verriet Lewandowski gegenüber der „BILD Zeitung“.

Wenn man es ganz genau nimmt, war sein Viererpack binnen 14 Minuten in der CL-Vorrunde gegen Roter Stern Belgrad überhaupt kein Höhepunkt in 2020, denn das Spiel fand bereits im November 2019 statt.

„Die Feier nach dem CL-Sieg war ein ganz besonderer Moment“

Aber auch der CL-Sieg in Lissabon steht bei Lewandowski ganz weit oben in seinem persönlichen Ranking: „Dieses Jahr war spektakulär. Die Zeit in Lissabon und auch die Feier nach dem Sieg war ein ganz besonderer Moment“.

Eigenen Aussagen zufolge hatte der 32-jährige bereits vor dem Final-8-Turnier eine Vorahnung, dass es für die Bayern ein Happy End geben könnte: „Ich hatte diesen Gedanken schon, als wir in Lissabon angekommen waren“.