Bundesliga

DFL terminiert Bundesliga-Spieltage 19 bis 23 zeitgenau und nimmt Rücksicht auf die Klub-WM

Bundesliga TV-Rechte
Foto: imago images

Die Deutsche Fußball-Liga hat heute die Spieltage 19 bis 23 zeitgenau festgelegt. Dabei musste die DFL unter anderem auch Rücksicht auf die Teilnahme des FC Bayern an der FIFA Klub-WM Anfang Februar nehmen.

Das Fußballjahr 2021 ist noch relativ frisch und bisher wurde erst ein Spieltag in diesem Jahr in der Bundesliga ausgetragen. Die DFL hat am Donnerstag die Bundesliga-Spieltage von Ende Januar bis Ende Februar zeitgenau terminiert.

In den kommenden Wochen stehen zahlreiche Spitzenspiele an. Unter anderem kommt es am 19. Spieltag zum Bayern-Verfolger-Duell zwischen  RB Leipzig und Bayer Leverkusen. Die Partie ist das offiziell Topspiel an diesem Wochenende und findet damit am Samstagabend um 18:30 Uhr statt.

Eine Woche später steht das rheinische Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln (20. Spieltag, 6. Februar, 18:30 Uhr). Das „Revierderby“ zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund ist am 22. Spieltag, 20. Februar, 18:30 Uhr angesetzt.

DFL passt Zeitplan für den FC Bayern an

Wie die DFL bekannt gab, musste man aufgrund der Bayern-Teilnahme an der FIFA Klub-WM terminlich etwas umstellen. Es kommt jedoch zu keiner Verschiebung von Spielen. Da der FCB zwischen zwei Bundesliga-Spieltagen an dem Turnier in Katar teilnimmt, treffen sie in der Bundesliga vor der Klub-WM freitags auf Hertha BSC (20. Spieltag, 5. Februar, 20:30 Uhr) und nach dem Turnier montags auf den DSC Arminia Bielefeld (21. Spieltag, 15. Februar, 20:30 Uhr).

Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen erfolgen voraussichtlich erst wieder Anfang Februar, nachdem das DFB-Pokal-Achtelfinale ausgetragen wurde.