DFB-Pokal

Holstein Kiel vs. FC Bayern | Vorschau, Team-News und Prognose

DFB-Pokal
Foto: imago images

Der FC Bayern ist heute Abend (20:45 Uhr, live in der ARD) zu Gast bei Holstein Kiel. Die Münchner wollen sich mit einem Auswärtssieg bei den Störchen für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifizieren.

Amtierender Rekord-Pokalsieger gegen Zweitligisten, die Rollen zwischen dem FC Bayern und Holstein Kiel sind klar verteilt, dennoch blicken die Fans gebannt auf das heutige Pokalduell im Holstein-Stadion. Spannend wird es vor allem zu sehen, wie sich die Flick-Elf nach der 2:3-Niederlage gegen Borussia M’Gladbach präsentiert.

Flick nimmt seine Mannschaft in die Pflicht

Die Bayern hadern derzeit vor allem mit ihren (massiven) Defensivproblemen zu kämpfen. Im Schnitt fangen sich die Münchner 1,6 Gegentore pro Spiel, viel zu viel mit Blick auf die Ansprüche von Hansi Flick und seiner Mannschaft. Der FCB-Coach hat vor dem Gastspiel in Kiel die komplette Mannschaft in die Pflicht genommen und nicht nur die Abwehrreihe: „Wir müssen mehr Druck auf den Ball bekommen und die Tiefe absichern“. Laut Flick fängt die Defensiv-Arbeit bereits bei Robert Lewandowski an und endet bei Manuel Neuer.

Team-News: FC Bayern

In Sachen Personal muss Flick auf drei Spieler verzichten: Kingsley Coman (muskuläre Probleme), Eric Maxim Choupo-Moting (Rückenprobleme) und Leon Goretzka (Wade) fallen alle samt angeschlagen aus. Serge Gnabry feiert nach seiner Schienbein-Prellung indes sein Comeback und ist durchaus ein Kandidat für die Startelf.

Anders als gegen Düren in der 1. Pokalrunde wird Flick seine „bestmögliche Elf“ gegen Kiel aufbringen. Es wird spannend zu sehen wer Leon Goretzka im zentralen Mittelfeld ersetzt und ob Lucas Hernandez eine Chance von Flick erhält.

Team-News: Holstein Kiel

Nach fünf Siegen in Folge gerieten auch die Störche zuletzt ins Straucheln. Gegen Pauli (1:1) und Osnabrück (1:2) konnte man nicht gewinnen. Unabhängig von der aktuellen Formkurve halten sich die Hoffnungen auf eine Pokalsensation in Grenzen: „Wir sind keine Fantasten, sondern Realisten“, betonte Geschäftsführer Uwe Stöver. Fin Bartels hingegen freut sich auf das Duell, auch wenn es sportlich kaum etwas zu holen gibt für die Kieler: „Es ist ein Highlight, im Pokal gegen die Bayern zu spielen. Die Vorfreude ist daher riesig. Es muss aber alles zusammenkommen, dass wir da die kleinen Schwächen ausnutzen können“.

Die Kieler müssen mit Awuku (Aufbautraining) und Hauptmann (Infekt) auf zwei Spieler verzichten.

Der Direkte Vergleich

Der direkte Vergleich ist ausgeglichen, was schlichtweg daran liegt, dass die beiden Teams bis dato noch nie gegeneinander gespielt haben.

Voraussichtliche Aufstellungen

Holstein Kiel: Gelios – Dehm, Wahl, Thesker, van den Bergh – Meffert – Mühling, J.-S. Lee – Bartels, Serra, Mees

FC Bayern: Neuer – Pavard, J. Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Goretzka – L. Sané, T. Müller, Douglas Costa – Lewandowski

Prognose: Bayern zieht ins Pokal-Achtelfinale ein

Auch wenn die Bayern derzeit schwächeln, geht die Flick-Elf als klarer Favorit in das Duell gegen den Zweitligisten. Klar ist: Ein Selbstläufer wird dies nicht für Manuel Neuer & Co. Sollten die Münchner jedoch ihre Normalform abrufen, schafft man den Sprung ins Pokal-Achtelflinale.