FC Bayern News

Flick über die aktuelle Krise: „Habe eigentlich damit gerechnet, dass wir vorher schon einbrechen“

Hansi Flick
Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Das Pokal-Aus gegen Holstein Kiel sorgt derzeit für viel Unruhe beim FC Bayern. Laut FCB-Trainer Hansi Flick war es nur eine Frage der Zeit, bis die Münchner in dieser Saison einbrechen werden.

Während viele Fans, Medien und Experten überrascht sind über das frühe Scheitern im Pokal, war dies für Flick eine „logische Entwicklung“. Auf der Abschluss-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen SC Freiburg blickte dieser nochmals auf die Niederlage gegen Holstein Kiel zurück. Der 55-jährige betonte dabei, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis die Bayern ins Stolpern geraten: „Das Jahr 2020 war auch für den FC Bayern keine Normalität. Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass wir vorher schon einen kleinen Einbruch haben werden. Die Mannschaft hat mit einer wahnsinnigen Mentalität einen super Jahresendspurt hingelegt. Aktuell stottert es etwas“.

„Eine Spitzenmannschaft zeichnet aus, dass sie schnell wieder in die Spur kommt“

Laut Flick ist es aber wichtig genau in solchen Situation Stärken zu zeigen: “ Eine Spitzenmannschaft zeichnet aus, dass man, wenn es mal nicht so gut läuft, schnell wieder in die Spur kommt. Damit wollen wir schleunigst anfangen“.