FC Bayern News

Ex-Bayern-Stürmer Mandzukic wechselt zum AC Mailand

Mario Mandzukic
Foto: Alessandro Sabattini/Getty Images

Mario Mandzukic wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Comeback beim FC Bayern in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wechselt der 34-jährige Stürmer im Winter nun jedoch zum AC Milan.



Der Kroate stand zuletzt bei Al-Duhail SC in Katar unter Vertrag, hat diesen jedoch vergangenen Sommer vorzeitig aufgelöst. Kurz darauf machten Meldungen die Runde, wonach der CL-Sieger von 2013 die Rolle als Lewandowski-Backup beim FC Bayern übernehmen könnte. Die Münchner entschieden sich jedoch für Eric Maxim Choupo-Moting. Mandzukic hingegen hielt sich in seiner kroatischen Heimat fit und steht nun unmittelbar vor einem Wechsel zum italienischen Top-Klub AC Mailand.

Oldie-Duo: Mandzukic stürmt gemeinsam mit Ibrahimovic

Der italienische Transferexperte Nicolo Schira berichtet, dass der Deal fix sei. Demnach erhält Mandzukic einen Vertrag bis zum Ende der Saison bei den Rossoneri und verdient 1,5 Mio. Euro zzgl. Boni. Mandzukic soll mehrere andere Angebote abgelehnt haben und wollte unbedingt zurück in die italienische Serie A wo er bereits vier Jahre bei Juventus Turin unter Vertrag stand.

Aus „Sky Italia“ hat den Wechsel als „perfekt“ verkündet. Anfang kommender Woche wird der Vizeweltmeister von 2018 den obligatorischen Medizincheck absolvieren und seinen Vertrag unterschreiben.

Beim aktuellen Tabellenführer der Serie A trifft Mandzukic auf seinen ehemaligen Nationalmannschaft-Kollegen Ante Rebic, sowie Zlatan Ibrahimovic. Es wird spannend zu sehen ob der 34-jährige und der 39-jährige es tatsächlich schaffen Milan nach zehn Jahren erneut zu einem Scudetto zu schießen.