FC Bayern News

Bericht: Juve erwägt einen vorzeitigen Abbruch der Costa-Leihe im Winter

Douglas Costa
Foto: imago images

Verlässt Douglas Costa den FC Bayern vorzeitig im Winter? Italienischen Medienberichten erwägt Juventus Turin einen Abbruch der Leihe mit dem FC Bayern.

Der 30-jährige Brasilianer wechselte vergangenen Sommer von Juve zum FC Bayern und ist auf den offensiven Flügeln der Backup von Kingsley Coman und Serge Gnabry. Mit drei Torbeteiligungen in 19 Spielen bleibt der Flügelflitzer jedoch weit hinten den Erwartungen zurück. Die Kritik an Costa ist zuletzt deutlich gestiegen. Auch Juventus scheint mit dessen Entwicklung an der Isar nicht wirklich zufrieden zu sein.

Juve möchte Costa im Januar neu verleihen


Wie die „Gazzetta dello sport“ berichtet, erwägt Juventus einen Abbruch der Leihe. Demnach möchten die Italiener Costa im Januar erneut verleihen in die Premier League oder La Liga. Das Problem: Mit 6 Mio. Euro Gehalt pro Jahr (netto) ist der Linksaußen alles andere als ein Schnäppchen.

Trotz der durchwachsenen Zahlen haben sich die Bayern-Verantwortlichen zuletzt positiv über Costa geäußert. Ein vorzeitiger Abbruch der Leihe dürfte an der Säbener Straße auf wenig Gegenliebe stoßen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de