FC Bayern News

Zirkzee über seinen Wechsel zu Parma: „Hier habe ich die Chance mich weiterzuentwickeln“

Joshua Zirkzee
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Joshua Zirkzee verlässt den FC Bayern im Winter und wechselt auf Leihbasis zu Parma Calcio. Der 19-jährige Niederländer hat den Deal mittlerweile selbst bestätigt und freut sich auf die neue Herausforderung in Italien.

Am späten Samstagabend hatte mehrere Medien übereinstimmend berichtet, dass Zirkzee auf Leihbasis bis zum Ende der Saison zu Parma Calcio in die Serie A wechselt. Nun hat sich der Stürmer selbst dazu geäußert. Gegenüber der „Sport BILD“ bestätigte er den Transfer: „Es hat eine Weile gedauert, aber ich bin froh, dass es jetzt funktioniert hat“. Das 19-jährige Nachwuchstalent erhofft sich in Parma deutlich mehr Einsatzzeiten als zuletzt in München: „Ich glaube, dass ich hier die Chance bekommen kann mich weiterzuentwickeln. Ich hoffe, dem Team helfen zu können“.

Parma hat sich eine Kaufoption gesichert

Parma liegt derzeit auf dem vorletzten Platz in der Serie A und steckt mitten im Abstiegskampf. Mit lediglich 14 Treffern hat man die schlechteste Offensive der Liga. Medienberichten zufolge soll Zirkzee direkt auf Anhieb einen Stammplatz erhalten.

Wie es mit dem Niederländer am Ende der Saison weitergeht ist derzeit noch offen. Parma hat sich eine Kaufoption in Höhe von rd. 15 Mio. Euro gesichert. In München scheint man nicht mehr mit Zirkzee zu planen. Laut „Sky“ haben die Bayern sogar auf eine Kaufverpflichtung gepocht.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de