Transfers

Bayern zieht den Kürzeren bei England-Talent Kwadwo Baah

Kwadwo Baah
Foto: Pete Norton/Getty Images

Der FC Bayern wurde zuletzt mit dem englischen Nachwuchs-Talent Kwadwo Baah in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner jedoch den Kürzeren im Wettbuhlen um den 18-jährigen Offensivspieler gezogen.



Wie “Sky Sport UK” und die “BBC” übereinstimmenden berichten, hat sich Manchester City die Dienste des Flügelstürmer am Deadline Day gesichert. Baah stand beim englischen Drittligisten AFC Rochdale unter Vertrag. Der Klub wollte bzw. musste das Talent im Winter jedoch verkaufen um noch eine Ablöse zu generieren. Baah war nur noch bis zum Sommer 2021 an Rochdale gebunden.

Neben den Sky Blues wurde auch den Bayern, Juventus Turin und West Ham United ein verstärktes Interesse nachgesagt.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.