FC Bayern News

Davies trauert Alaba hinterher: „Er wird mir definitiv fehlen“

Alphonso Davies und David Alaba
Foto: imago images

Der Abschied von David Alaba beim FC Bayern rückt immer näher. Nicht nur die Verantwortlichen an der Isar sprechen mittlerweile öffentlich darüber, auch dessen Mitspieler haben sich scheinbar mit einem Wechsel am Ende abgefunden.



Alphonso Davies ist seit knapp einem Jahr der Nachfolger von Alaba auf der Linksverteidiger-Position. Während der Österreicher ins Abwehrzentrum gerückt ist, beackert der Kanadier mit seiner Speed die linke Seite, gerne auch Mal in der Offensive.

Der 20-jährige Youngster hat eine rasante Entwicklung beim FC Bayern hingelegt. Eigenen Aussagen zufolge auch wegen David Alaba, der diesen unter seine Fittiche genommen hat. Der Abschied seines Mentors ist eigenen Aussagen zufolge ein herber Schlag für Davies.

„Er gibt mir so viele Tipps“

Im Interview mit dem „Münchner Merkur“ und der „tz“ äußerte sich Davies wie folgt zu Alaba und dessen bevorstehenden Wechsel im Sommer: „Er gibt mir so viele Tipps und Kommandos, das wird mir definitiv fehlen“. Vor allem die Anweisungen während des Spiels wird Davies vermissen: „Ich bekommen permanent Informationen. Mit seiner Stimme im Kopf verliere ich nie den Fokus. Ich habe sehr, sehr viel von ihm gelernt. Ich sehe ihn als eine Art Mentor.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de