FC Bayern News

Bayern-Vorstand? Schweinsteiger: „Mich reizt eine Position bei der man Verantwortung trägt“

Bastian Schweinsteiger und Karl-Heinz Rummenigge
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Bastian Schweinsteiger hat vor knapp einem Jahr seine aktive Laufbahn beendet und sammelt derzeit Erfahrung als TV-Experte bei der ARD. Mittel- bis langfristig möchte der 36-jährige jedoch mehr Verantwortung übernehmen, bei einem Klub oder Verband.

Nach insgesamt 17 Jahren beim FC Bayern, davon 13 als Profi, wechselte Schweinsteiger im Sommer 2015 zu Manchester United und später in die US-amerikanische MLS zu Chicago Fire. Unmittelbar nach seinem Karriereende machten Gerüchte die Runde, wie es mit Schweinsteiger weitergeht und vor allem ob dieser zurück zum FC Bayern kehren wird.

Während sich Karl-Heinz Rummenigge zuletzt eher skeptisch gezeigt hat in Sachen Schweinsteiger-Comeback beim FCB, hat dieser nun angedeutet, dass er durchaus gewillt ist eine Führungsposition zu übernehmen.

Kahn und Salihamidzic als Vorbild: Kehrt auch Schweinsteiger ins Bayern-Management zurück?

Mit Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic hat der FC Bayern derzeit zwei ehemalige Profis, die auch nach ihrer aktiven Laufbahn „große Karriere“ an der Isar gemacht haben. Während Kahn am Ende des Jahres neuer Vorstandsboss der Münchner wird, ist Salihamidzic Sportvorstand.

Auch Bastian Schweinsteiger strebt solch eine Position in Zukunft an, wie er im Gespräch mit dem „DFL Magazin“ verriet: „Mich reizt eine Position, auf der man wirklich etwas gestalten kann, auch Verantwortung trägt. Ich weiß, wie man erfolgreich sein kann.“ Wo genau er sich einbringen wird ließ er indes noch offen: „Einem Verein oder einem Verband zu helfen, das zu schaffen, das wäre in der Zukunft etwas, das ich mir vorstellen kann.“

Klar ist: Eine Rückkehr zum FC Bayern scheint derzeit die naheliegendste Option zu sein. Schweinsteiger genießt bei den Fans nach wie vor einen hervorragenden Ruf und ist gefühlt nach wie vor eine Identifikationsfigur der Bayern. Neben den Bayern wäre auch ein Job beim DFB durchaus vorstellbar.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de