FC Bayern News

Flick vor dem Finale der Klub-WM: „Müssen mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen“

Hansi Flick
Foto: KARIM JAAFAR/AFP via Getty Images

Der FC Bayern trifft morgen Abend (19 Uhr MEZ, live auf DAZN) im Finale der Klub-WM auf UANL Tigres. FCB-Coach Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem Spiel zur aktuellen Lage bei den Münchnern.



Auch wenn die Bayern im Halbfinale gegen Al Ahly nicht geglänzt haben, feierte man am Ende einen ungefährdeten 2:0-Erfolg. Im Endspiel gegen Tigres wird der FCB jedoch noch eine Schippe drauflegen müssen laut Flick: „In jedem Spiel und gerade im Finale ist es wichtig, dass wir von Anfang an mit der richtigen Einstellung ins Spiel gehen. Die Mannschaft hat über eine lange Zeit gezeigt, was sie kann. Wir müssen hellwach sein. Tigres ist im Spielaufbau sehr schnell und zielstrebig.“

Der 55-jährige betonte vor allem, dass die Chancenverwertung im Vergleich zum Spiel gegen Al Ahly besser werden muss: „Wir müssen von Anfang an voll da sein und wenn möglich dieses Mal auch unsere Chancen verwerten.“

Boateng reist vorzeitig ab

In Sachen Personal gab Flick vollkommen überraschend bekannt, dass Jerome Boateng vorzeitig von der Klub-WM abreisen wird. Demnach hat der 32-jährige selbst darum gebeten und auf persönliche Gründe verwiesen. Der Grund dafür ist aller Voraussicht nach der plötzliche Tod seiner Ex-Freundin Kasia Lenhardt.

Wie üblich wollte sich Flick in Sachen Startaufstellung nicht in die Karten schauen lassen: „Wir haben noch ein bisschen Zeit, deshalb müssen wir heute noch nicht alles verraten.“

Spannend wird es zu sehen ob Marc Roca erneut im zentralen Mittelfeld starten darf. Niklas Süle ist hingegen der erste Kandidat, um Boateng in der Abwehrmitte zu ersetzen.