Transfers

Neue Konkurrenz für die Bayern: Auch Liverpool und ManCity nehmen Neuhaus ins Visier!

Florian Neuhaus
Foto: imago images

Noch ist es nicht lange her, als Florian Neuhaus zwar als großes Talent galt, jenseits der Bundesliga aber weitgehend unbekannt war. Dies hat sich spätestens in dieser Saison geändert, in der sich Neuhaus als absoluter Leistungsträger und Führungsspieler bei Borussia M’Gladbach präsentiert. So sollen nicht nur die Bayern einen Transfer des Gladbachers anpeilen, sondern auch andere internationale Top-Klubs haben den deutschen Nationalspieler mittlerweile ins Visier genommen.

In den Köpfen der Münchner Verantwortlichen ist Florian Neuhaus mutmaßlich als Ersatz für Corentin Tolisso eingeplant. Ob die Münchner die benötigten 40-45 Mio. Euro für den 23-jährigen jedoch aufbringen können, hängt wohl auch von der Zukunft der Verkaufskandidaten und Leihspieler ab. Doch selbst wenn der deutsche Rekordmeister das nötige Kleingeld aufbringen kann, ist der Transfer keine sichere Angelegenheit. Dies liegt daran, dass auch internationale Top-Klubs längst auf den vielseitigen Mittelfeldspieler aufmerksam geworden sind. Da könnte es den Bayern also durchaus zum Verhängnis werden, dass Neuhaus als ehemaliger Münchner Löwe möglicherweise nicht zwangsläufig eine große Affinität mit dem roten Trikot verspürt.

Konkurrenz aus England? Manchester City und Liverpool wohl an Neuhaus dran

In den letzten Wochen setzte sich die Liste an interessierten Klubs aus Borussia Dortmund, Real Madrid sowie den beiden Mailand-Klubs AC und Inter zusammen. Laut dem „kicker“ hat sich das Talent von Neuhaus nun auch in der Premier League herumgesprochen. So sollen unter anderem Liverpool und Manchester City am Mittelfeldspieler interessiert sein.

Die Ausstiegsklausel in Höhe von 40-45 Mio. Euro sollte insbesondere für die „Skyblues“ kein Problem darstellen. Allerdings würde der deutsche Nationalspieler bei beiden Teams nicht auf weniger Konkurrenz als bei den Münchnern stoßen. Mit einer Entscheidung von Spielerseite ist jedoch nicht vor dem Sommer zu rechnen. So bestätigte dieser mehrmals, sich vorerst auf die Gladbacher konzentrieren zu wollen. Allerdings könnte er im Rahmen der Achtelfinal-Begegnung gegen Manchester City durchaus auf sich aufmerksam machen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de