FC Bayern News

Bayern bestätigt offiziell! Upamecano wechselt zum deutschen Rekordmeister

Dayot Upamecano
Foto: imago images

Nun ist es offiziell! Der FC Bayern hat am Sonntag die Verpflichtung von Dayot Upamecano bekannt gegeben. Der Franzose wechselt im Sommer vom Ligakonkurrenten RB Leipzig an die Isar und erhält einen 5-Jahresvertrag bei den Bayern.

Die Münchner haben den Wechsel des französischen Innenverteidigers am Sonntag im Rahmen einer Pressemitteilung auf ihrer Webseite offiziell bekannt gegeben. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hatte diesen bereits am Freitag gegenüber der „BILD Zeitung“ enthüllt.

Upamecano erhält einen Vertrag bis 2026 beim FC Bayern

Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: „Wir sind glücklich, dass wir Dayot Upamecano für den FC Bayern München gewinnen konnten. Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft in den kommenden Jahren sein, davon sind wir überzeugt.“

Upamecano wird ab dem 1. Juli 2021 für den FC Bayern spielen. Der Defensivspieler und der deutsche Rekordmeister einigten sich auf eine fünfjährige Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2026. Der Franzose wechselt, dank einer Ausstiegsklausel, für 42,5 Mio. Euro von RB Leipzig zum deutschen Rekordmeister und wird dort die Nachfolge von David Alaba antreten, der die Münchner im Sommer verlässt.

„Der Weggang war zu erwarten“

Auch RB Leipzig hat den Wechsel am Sonntag bestätigt. Sportdirektor Michael Krösche äußerte sich wie folgt dazu: „Dass uns Dayot zum Ende der Saison verlassen wird, ist natürlich angesichts seiner Leistungen für RB Leipzig schade, war aber gleichzeitig ein Stück weit zu erwarten, denn er hat sich in den letzten Jahren zu einem zentralen Eckpfeiler der Mannschaft entwickelt, ist ein außergewöhnlicher Verteidiger und ein super Typ.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de