Transfers

Deutsche Medien bestätigen: Der FC Bayern holt Omar Richards im Sommer ablösefrei

Omar Richards
Foto: imago images

Nach Dayot Upamecano hat der FC Bayern allen Anschein nach mit Omar Richards einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Mehrere deutsche Medien, darunter der „kicker“ und „Sky“ haben am Sonntag aktuelle Medienberichte aus England bestätigt, wonach der 22-jährige kommenden Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln wird.

Der FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit mit Richards in Verbindung gebracht. Das englische Portal „Football Insider“ hatte gestern berichtet, dass der Linksverteidiger kommenden Sommer vom englischen Zweitligisten FC Reading zum FC Bayern wechseln wird. Das Fachmagazin „kicker“ hat den Transfer am Sonntag nun ebenfalls bestätigt. Demnach wird der 22-jährige Abwehrspieler am Ende der Saison ablösefrei an die Isar wechseln.

Auch „Sky“ und die „BILD Zeitung“ haben den Deal, kurz nach dem „kicker“, als fix verkündet. Nach Informationen des Pay-TV-Senders ist bisher aber noch nichts unterschrieben.

Richards ist beim FC Reading Stammspieler und bestritt in der laufenden Saison 26 von möglichen 29 Ligaspielen, 24-mal stand er davon in der Startelf. In München wird der Youngster als Backup von Alphonso Davies agieren, auch weil Lucas Hernandez kommende Saison in die Innenverteidigung rücken soll. Damit haben die Bayern-Bosse eine weitere „Lücke“ im Kader gestopft.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de