FC Bayern News

Bayern spielt gegen Bielefeld erstmals mit dem neuen Champions Badge

FC Bayern Klub-WM
Foto: KARIM JAAFAR/AFP via Getty Images

Der FC Bayern wird heute Abend, beim Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld, erstmals in seinem neuen Champions Badge-Trikot auflaufen. Wir klären euch auf, was hinter dem FIFA Abzeichen steckt.



Seit vergangenen Donnerstag ist der FC Bayern offiziell „FIFA Klub-Weltmeister“. Nach dem Sieg bei der Klub-WM in Katar schmückt ab sofort der „FIFA Champions Badge“ das Trikot der Münchner. Beim heutigen Bundesliga-Duell gegen Arminia Bielefeld werden Joshua Kimmich & Co. erstmals darin auflaufen.

Der Fußball-Weltverband FIFA vergibt das sog. „Champions Badge“ seit dem Jahr 2008. Der Gewinner der Klub-WM darf dieses Extra-Logo, bis zum Ende der nächsten Ausgabe des FIFA-Turnier, in allen Wettbewerben auf seinem Trikot tragen. Das Logo gibt es in zwei verschiedenen Farbkombinationen: goldene Buchstaben auf weißem Hintergrund und weiße Buchstaben auf goldenem Hintergrund.

Der AC Mailand war der erste Klub, der das Champions Badge erhalten hat. Neben der Trophäe und der Aufschrift „FIFA WORLD CHAMPIONS“ steht noch das Jahr, wann die Klub-WM gewonnen wurde. Auch wenn das Turnier im Jahr 2021 ausgetragen wurde, ist der FCB offizieller der Titelträger für das Jahr 2020, da die Klub-WM im vergangenen Jahr aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie verschoben wurde.

Besonders erfreulich: Auch Bayern-Fans können sich das Champions Badge beim Kauf eines FCB-Trikots extra dazu buchen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.