FC Bayern News

Bericht: Costa wird die Bayern im Sommer definitiv verlassen

Douglas Costa
Foto: imago images

Während die Chancen bei Eric Maxim Choupo-Moting auf eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern sehr gut stehen, wird das Arbeitsverhältnis zwischen Douglas Costa und den Münchner nach dieser Saison enden. Der von Juventus Turin ausgeliehene Flügelspieler konnte die Bayern-Verantwortlichen bisher nicht wirklich von einer Weiterbeschäftigung überzeugen und hat laut dem „kicker“ keine Perspektive an der Isar.



Am letzten Tag der Sommer-Transferperiode zauberte Sportdirektor Hasan Salihamidzic noch drei Last-Minute-Transfers aus seinem Hut. Neben den festen Verpflichtungen von Sarr und Choupo-Moting (Einjahresvertrag) wurde auch Douglas Costa für eine Saison von Juventus Turin ausgeliehen. Der Brasilianer folgte damit zum zweiten Mal in seiner Karriere den Lockrufen aus München.

Schon von 2015 bis 2017 stand der trickreiche Edeltechniker für den Rekordmeister auf dem Platz. Für eine stolze Ablösesumme (30 Mio. Euro) holte man ihn damals von Shakhtar Donetsk.

Vor allem in seiner ersten Saison unter Pep Guardiola überzeugte er mit seinen schnellen Flügelläufen und punktgenauen Flanken. Im zweiten Jahr konnte er dann (auch zurückgeworfen durch Verletzungen) nicht mehr wirklich überzeugen und wurde an Juventus Turin verliehen und ein Jahr später gewinnbringend (40 Mio. Euro) verkauft.

Premier League als neues Ziel?

Auch sein zweites Engagement verläuft derzeit nicht gerade vielversprechend. Hinter Coman, Gnabry, Sané und selbst Musiala ist er eigentlich nur die Nummer 5 der bayerischen offensiven Flügelspieler. In der Bundesliga stand Costa nur 3-mal in der Startelf und steuerte in der bisherigen Saison wettbewerbsübergreifend nur ein Tor und 3 Assists bei.

Laut dem „kicker“ ist ein Verbleib beim FCB ausgeschlossen. Wohin es Costa im Sommer zieht ist noch unklar. Premier League-Aufsteiger Leeds United gilt als möglicher Kandidat. Denn auch Juventus Turin, wo Costa noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, plant nicht wirklich mit dem ehemaligen brasilianischen Nationalspieler und möchte ihn im Idealfall zum Saisonende verkaufen.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de