FC Bayern News

Die Gespräche laufen bereits: Bayern will zeitnah mit Kimmich, Goretzka und Coman verlängern

Joshua Kimmich und Leon Goretzka
Foto: imago images

Nach der Verpflichtung von Wunschspieler von Dayot Upamecano, werden sich die Verantwortlichen beim FC Bayern in den kommenden Wochen auf die Vertragsverlängerung ihrer Leistungsträger fokussieren. Aktuellen Medienberichten zufolge stehen Leon Goretzka, Joshua Kimmich und Kingsley Coman ganz weit oben auf der Liste von Sportvorstand Hasan Salihamidizic.

Nach dem ablösefreien Weggang von David Alaba am Ende der Saison wollen die Bayern-Bosse solch ein Szenario in Zukunft unbedingt vermeiden. Dementsprechend ist man bemüht darum die Verträge von Stammspielern und Leistungsträgern deutlich früher zu verlängern als in der Vergangenheit. Sportvorstand Hasan Salihamidzic bestätigte gegenüber der „Sport BILD“, dass man den Kern des aktuellen Kaders langfristig an den Verein binden möchte: „Jeder Klub möchte es grundsätzlich vermeiden, einen Top-Spieler ablösefrei zu verlieren. Es ist unser Ziel, diesen Kern aus Spielern, die den Erfolgsweg mit uns gegangen sind, zusammenzuhalten.“

Vertragsgespräche mit Goretzka sind bereits fortgeschritten

Nach Informationen der „Sport BILD“ genießen vor allem Joshua Kimmich, Kingsley Coman (beide 2023) und Leon Goretzka (2022) die höchste Priorität an der Säbener Straße. Mit letzterem gab es bereits konkrete Vertragsgespräche, alles deutet darauf hin, dass der 25-jährige noch in dieser Saison einen neuen Vertrag beim FCB unterschreiben wird. Demnach möchte Goretzka bei den Bayern bleiben. Die finalen Verhandlungen diesbezüglich sollen im Mai stattfinden.

Joshua Kimmich
Foto: imago images

Auch bei Mittelfeld-Leader Joshua Kimmich tut sich etwas. Laut der „Sport BILD“ gab es hier ebenfalls einen ersten Kontakt zwischen Salihamidzic und dessen Management. Die Münchner haben ihr Interesse hinterlegt den Vertrag vorzeitig zu verlängern. Kimmich selbst möchte jedoch vor den konkreten Verhandlungen zunächst mit den Bayern-Bossen sprechen und mehr über die sportlichen Perspektive und Pläne des FC Bayern erfahren. Erst im Anschluss soll es zu einer Entscheidung kommen.

Coman-Verlängerung könnte komplizierter werden

Während beim Mittelfeld-Duo Kimmich und Goretzka durchaus positive Signale vorhanden sind, dürfte es bei Kingsley Coman deutlich schwieriger werden. Der Franzose verdient derzeit knapp 12 Mio. Euro beim FC Bayern und befindet sich damit in der Gehaltshierarchie im Mittelfeld des Teams. Demnach wünscht sich der CL-Siegtorschütze mehr „finanzielle Wertschätzung“. Zudem sollen die beiden englischen Top-Klubs aus Manchester weiterhin an dem Flügelstürmer dran sein.

Coman selbst hatte zuletzt zwar betont, dass er glücklich in München ist, zeitgleich aber angedeutet, dass er in Zukunft durchaus gewillt ist etwas Neues auszuprobieren.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de