Bundesliga

Einsatz von Eintracht-Knipser Silva gegen Bayern steht auf der Kippe

Andre Silva
Foto: Alex Grimm/Getty Images

Der FC Bayern ist am kommenden Samstag zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Die Hessen haben sich in den vergangenen Wochen in Topform präsentiert, vor allem Torjäger Andre Silva. Ausgerechnet im Spitzenspiel gegen die Bayern droht dieser nun auszufallen.



Der 25-jähroge Portugiese hat in der laufenden Saison 18 Tore in 20 Spielen erzielt und ist hinter FCB-Stürmer Robert Lewandowski (25 Treffer) die Nr. 2 im deutschen Oberhaus. Während sich die Fans schon seit Tagen auf das Duell der beiden Top-Torjäger freuen, droht dieses ins Wasser zu fallen.

“Wir unternehmen alles, damit er fit wird”

SGE-Coach Adi Hütter am Donnerstag auf der Abschluss-PK vor dem Spiel bekannt gegeben, dass der Einsatz von Silva auf der Kippe steht. Der Angreifer habe das Training am Mittwoch wegen Rückenproblemen abgebrochen und am Donnerstag komplett ausgesetzt: “Wir unternehmen alles, damit er fit wird. Er ist eine wichtige Personalie.”, betonte Hütter. Auch der Einsatz von Erik Durm ist fraglich.

Silva hat in den letzten vier Spielen alleine sechs Treffer erzielt und ist maßgeblich daran beteiligt, dass die Eintracht seit zehn Spielen in der Bundesliga unbesiegt ist.