FC Bayern News

Flick bestätigt schwere Tolisso-Verletzung: “Wir sind alle geschockt”

Corentin Tolisso
Foto: imago images

Der FC Bayern wird monatelang auf Corentin Tolisso verzichten müssen. Die Münchner haben am Freitag die schwere Verletzung des Franzosen bestätigt.



Die “BILD Zeitung” hatte am Freitagmorgen berichtet, dass sich der 26-jährige Mittelfeldspieler im gestrigen Training einen Muskelsehnenriss zugezogen hat und bis zu sechs Monaten ausfallen wird. Die Bayern haben die Verletzung mittlerweile offiziell bestätigt.

Cheftrainer Hansi Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK vor dem morgigen Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt wie folgt dazu: “Es ist eine schwere Muskelverletzung am linken Oberschenkel, ein Sehnenriss. Er wurde bereits operiert. Mir tut es einfach leid. Wir sind alle geschockt. Es hat sich überhaupt nicht angedeutet und er hatte vorher keinerlei Probleme. Es ist fast eine Tragödie, wenn man sich seine Verletzungshistorie anschaut.”

Über die konkrete Ausfallzeit äußerte sich Flick wie folgt: “Wir rechnen mit mindestens drei Monaten. Es ist leider keine einfache Stelle. Er wird aber die Zeit bekommen die er braucht.”

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de