FC Bayern News

Kroos über einen Alaba-Wechsel zu Real: „Wir werden sehen was daraus wird“

David Alaba und Toni Kroos
Foto: imago images

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Real Madrid großes Interesse an einer Verpflichtung von David Alaba kommenden Sommer hat. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Königlich bereits eine mündliche Einigung mit dem Österreicher erzielt. Nun hat sich auch Ex-FCB-Profi Toni Kroos über einen möglichen Alaba-Wechsel geäußert.

Der deutsche Nationalspieler wechselte im Sommer 2014 von den Bayern zu Real und hat in den vergangenen Jahren große Erfolge mit den Spaniern gefeiert. Laut dem 31-jährigen hat Alaba definitiv die Qualitäten, um in Madrid zu bestehen: „Wenn man Stammspieler bei Bayern ist, dann bringt man die sportliche Qualität definitiv mit, um auch bei Real Madrid zu spielen. Das ist ja klar, aber was da am Ende draus wird, werden wir sehen.“, betonte dieser im Gespräch mit „Sky“.

„Weiß nicht was Alaba über Real denkt“

Wie konkret ein Transfer im Sommer ist, weiß jedoch auch Kroos nicht. Kontakt zwischen den beiden Ex-Teamkollegen gab es eigenen Aussagen zufolge nicht: „Den Namen Alaba habe ich auch schon in Verbindung mit Real Madrid gelesen, aber ich habe jetzt keine Informationen dazu. Das Problem ist, dass ich jetzt knapp sieben Jahre nicht mit ihm zusammengespielt habe. Es ist also ein bisschen schwierig für mich zu sagen, wie und was er denkt.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de