Champions League

Bayern-Startelf gegen Lazio Rom: Flick überrascht mit Musiala, Süle spielt erneut hinten rechts

Jamal Musiala
Foto: imago images

Auch gegen Lazio Rom muss Hansi Flick zahlreiche Ausfälle kompensieren. Der Bayern-Trainer hat sich unter anderem dazu entschieden einen neuen Müller-Ersatz auszuprobieren. Hinten rechts erhält Niklas Süle indes eine neue Chance.

In der Viererkette vor Manuel Neuer setzt Hansi Flick, trotz der eher durchwachsenen Leistung gegen Frankfurt, erneut auf Niklas Süle auf der Rechtsverteidiger-Position. Im Abwehrzentrum sind David Alaba und Jerome Boateng gesetzt. Alphonso Davies startet hinten links

Im Mittelfeld feiert das Stamm-Duo Joshua Kimmich und Leon Goretzka nach knapp vierwöchiger Pause sein Comeback.

In der Offensive beginnt FCB-Youngster Jamal Musiala auf der zehn hinter Robert Lewandowski und versucht sich damit als Thomas Müller-Ersatz. Für den 17-jährigen ist es der erste Startelf-Einsatz seit knapp drei Monaten. Auf den Außenbahnen sind Kingsley Coman (links) und Leroy Sane (rechts) gesetzt.