FC Bayern News

Müller hat die Schnauze voll von der Quarantäne: „Ich muss wieder raus aus dem Stall!“

Thomas Müller
Foto: imago images

Seit knapp zwei Wochen befindet sich Thomas Müller mittlerweile in häuslicher Quarantäne. Eigenen Aussagen zufolge wird der 31-jährigen Angreifer diese bald wieder verlassen.



Müller hat sich (erneut) via Instagram aus der Quarantäne gemeldet und dabei verraten, dass er kurz vor einer Rückkehr auf den Rasen steht: „Ich arbeite an meinem Comeback! Ich bin langsam schon ein bisschen kribbelig, muss ich zugeben. Ich muss schauen, dass ich top-fit, zumindest so fit wie möglich, zurückkomme. Und das wird nicht mehr lange dauern…Bald bin ich wieder da.“

Aktuellen Medienberichten zufolge wird Müller „Mitte der Woche“ die Quarantäne verlassen.

„Habe die Quarantäne bisher meisterhaft überstanden“

Müller ist eigenen Aussagen zufolge bisher gut durch die Quarantäne gekommen. Besonders wichtig: Seine gute Laune und humorvolle Art hat Müller dabei nicht verloren: „Für einen Thomas Müller habe ich die Quarantäne bisher meisterhaft überstanden. Aber ich muss wieder raus – raus aus dem Stall!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thomas Müller (@esmuellert)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.