Transfers

Bericht: Inter legt Preisschild für Lucien Agoume fest

Lucien Agoume
Foto: imago images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Monaten immer wieder mit einer Verpflichtung von Lucien Agoume in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge hat Inter nun ein Preisschild für den 19-jährigen Franzosen festgelegt.



Die „Sport BILD“ hatte bereits Ende des vergangenen Jahres berichtet, dass Agoume auf der „Shortlist“ der Bayern stehen würde und diese kommenden Sommer einen Anlauf wagen könnten um das vielversprechende Nachwuchstalent an die Isar zu locken.

Laut dem „Sky“-Experten Fabrizio Romano hat Inter Mailand nicht unbedingt die Absicht den zentralen Mittelfeldspieler abzugeben. Sollte es dennoch Anfragen geben, liegt die Schmerzgrenze bei 15 Mio. Euro. Mit Blick auf seinen aktuellen Marktwert von 3,5 Mio. Euro ist dies durchaus eine stattliche Summe.

Es wird spannend zu sehen ob die Bayern tatsächlich im Sommer ihre Bemühungen rund um Agoume intensivieren. Bei diesem Preis ist dies eher unwahrscheinlich.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de