Transfers

Bayern verpflichtet österreichisches Top-Talent Emilian Metu

Emilian Metu
Foto: SKN St. Pölten

Der FC Bayern hat das österreichische Top-Talent Emilian Metu verpflichtet. Wie die Münchner am Dienstag bekannt gaben, wird der 17-jährige Mittelfeldspieler kommenden Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln.



Während die Bayern zuletzt vor allem mit Talenten aus England und Frankreich in Verbindung gebracht wurde, sind die Münchner nun in Österreich fündig geworden. Wie der FCB bekannt gab, wechselt Emilian Metu zur neuen Saison vom SKN St. Pölten zum FC Bayern und erhält dort einen 4-Jahresvertrag bis 2025.

“Für mich geht ein Traum in Erfüllung”

Der 17-jährige Mittelfeldspieler äußerte sich wie folgt zu dem Transfer: “Für mich geht ein Traum in Erfüllung. Meine gesamte Familie ist schon jahrelang Bayern-Fan, jetzt werde ich ein Teil dieses großartigen Klubs. Ich möchte mich in München durchsetzen.”

Metu feierte Anfang Februar für St. Pölten sein Debüt in der österreichischen Bundesliga. Zudem absolvierte Metu bisher elf Länderspiele für die ÖFB-Junioren.

Campus-Leiter Jochen Sauer freut sich auf das vielversprechende Nachwuchstalent: “Emilian ist in seinem Jahrgang ein großes Talent auf seiner Position. Wir sind glücklich, dass er sich für den FC Bayern entschieden hat und hier die nächsten Schritte gehen möchte.” Der Mittelfeldspieler absolvierte im Januar ein mehrtätiges Probetraining beim FC Bayern und konnte die Verantwortlichen von sich überzeugen.

Metu-Berater Markus Rinner deutete an, dass dieser zunächst bei den Bayern-Amateuren zum Einsatz kommen wird: “Es gab bereits vor einem Jahr Möglichkeiten, ins Ausland zu wechseln. Doch wir haben uns gemeinsam mit Emilians Familie entschieden, auf den richtigen Zeitpunkt und richtigen Klub zu warten. Dieser ist jetzt mit dem FC Bayern gekommen, wo Emilian voraussichtlich in der 2. Mannschaft starten wird.”

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de