FC Bayern News

Juve legt Preisschild für Costa fest: Schnappen die Bayern doch noch zu?

Douglas Costa
Foto: Lukas Barth-Tuttas - Pool/Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Douglas Costa den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Demnach hat der 30-jährigen Brasilianer die Erwartungen in der laufenden Saison nicht erfüllt. Nun wurde bekannt was Juventus für den Flügelstürmer verlangt. Werden die Bayern doch nochmal schwach? 



Wie das Portal „Calciomercato“ berichtet, hat Costa keine sportliche Zukunft mehr in Turin. Die Alte Dame möchte den Brasilianer im Sommer gewinnbringend verkaufen, auch weil dieser nur noch bis 2022 an die Italiener gebunden ist. Juve fordert demnach 11 Mio. Euro für den Flügelstürmer.

Auch wenn Hansi Flick auch in der neuen Saison einen vierten Flügelspieler neben Sane, Gnabry und Coman haben möchte, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Costa dauerhaft verpflichtet wird. Auch weil die Münchner mit Jamal Musiala und Eric Maxim Choupo-Moting zwei Alternativen haben.

Zuletzt machen Gerüchte die Runde, dass der AC Milan und Leeds United an Costa interessiert sind.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.